Verwenden der Ablage

Mit der Ablage haben Sie die Möglichkeit, schnell eine temporäre Sammlung Ihrer Medien zu erstellen. Die Verwendung der Ablage empfiehlt sich dann, wenn Sie wissen, dass diese Sammlung eine einmalige Angelegenheit ist. Dadurch ersparen Sie sich das gesonderte Markieren oder Taggen dieser Bilder.
Sie können Elemente in der Ablage manuell sortieren, sie in Vollbildansicht öffnen, exportieren oder drucken.

Standardmäßig ist die Ablage am unteren Rand des Browserfenster platziert. Sie können die Ablage aber auch frei positionieren oder an einen bestimmten Bereich andocken. Wie das geht, erfahren Sie im Kapitel Anpassen der Arbeitsoberfläche.

Sie können die Ablage über das Dateimenü „Fenster“ -> „Ablage“ öffnen.

Um die Ablage zu füllen, brauchen Sie nur die Elemente aus dem Browserfenster in das Ablagefenster zu ziehen. Alternativ können Sie auch die [Einf] Taste verwenden. Wenn Sie einmal [Einf] drücken, wird das aktuell selektierte Element in die Ablage kopiert. Drücken Sie die [Einf] Taste erneut, wird es wieder aus der Ablage entfernt.

Element aus der Ablage entfernenAus der Ablage heraus können Sie Elemente mit der [Entf] Taste wieder entfernen oder alternativ ein Rechts-Klick auf das Element durchführen und aus dem Untermenü den Befehl: „Aus Ablage entfernen“ auswählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit Sie jederzeit wissen, welches Element sich wo befindet, werden markierte Elemente jeweils im anderen Fenster mit einem grünen Rahmen versehen.
Das bedeutet, wenn Sie im Browser auf ein Element klicken, welches sich auch in der Ablage befindet, wird dieses in der Ablage mit einem grünen Rahmen kenntlich gemacht. Umgekehrt verhält es sich genauso. Klicken Sie auf ein Bild in der Ablage, wird das entsprechende Element im Browser mit einem grünen Rahmen versehen. Auf diese Art und Weise können Sie z.B. jederzeit schnell nachvollziehen, ob sich ein bestimmtes Element bereits in der Ablage befindet oder nicht.

Miniaturbild Markierungen in der Ablage und im Browser 


 

Ansicht der Ablage ändert

Am rechten Ende der Titelleiste der Ablage befindet sich ein kleines Zahnrad-Symbol. Über dieses Symbol können Sie zwischen zwei Darstellungsarten in der Ablage auswählen. Diese sind: Filmstreifen und Miniaturansicht.

Im Filmstreifen-Modus werden die Miniaturansichten ohne weitere Metadateninformationen angezeigt und Sie können den Filmstreifen nur horizontal bewegen.
Wohingegen der Miniaturansichtsmodus sich den Miniaturansichten im Browser ähnelt. Es werden zusätzlich Bewertungen und Farbmarkierungen angezeigt und der Bildlauf erfolgt vertikal.