Daminion Server Metadaten-Einstellungen

In den Daminion Metadaten Einstellungen können Sie festlegen, wie Daminion Metadaten behandeln soll. Diese Einstellungen müssen für lokale Kataloge und Mehrbenutzer Kataloge getrennt durchgeführt werden.
In diesem Kapitel beschreiben wir die Einstellungen für Mehrbenutzer Kataloge.

Die Metadaten Einstellungen für lokale Kataloge werden separat in den Daminion Voreinstellungen am Client vorgenommen!

 

Daminion Server Administrations Panel aufrufen

Den Dialog zum Ändern der Daminion Server Metadaten Voreinstellungen rufen Sie im Dateimenü unter "Datei" -> "Einstellungen..." auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Metadaten Einstellungen im Daminion Server Administrations Panel

Metadaten Lesen

Folgende Zeichen werden als Trennzeichen einer Tag Hierarchie interpretiert, wenn Metadaten gelesen werden.


Zum Trennen von Hierarchien nutzt Daminion standardmässig das "|" Zeichen. Andere Programme nutzen hierfür unter Umständen ein anderes Trenn-Zeichen. Um Ihre Mediendateien korrekt importieren zu können, kann es dann erforderlich sein, dieses spezielle Trennzeichen hier vor dem Import auszuwählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Metadaten Einstellungen im Daminion Server Administrations Panel

Metadaten schreiben

RAW Formatunterstützung
Hier stellen Sie die Bereiche ein, in denen die Metadaten zu einer RAW Datei abgelegt werden sollen.

  • Metadaten nicht aktualisieren
    Es werden keine Metadaten gespeichert, weder in der Datei selbst noch in einer externen XMP-Datei.
  • Tags in XMP Datei schreiben (ausser DNG)
    Die Metadaten werden auschliesslich in separaten XMP Sidecar Dateien abgelegt, ausgenommen bei dem DNG Format.
  • Tags in EXIF/IPTC und XMP schreiben
    Die Metadaten werden sowohl in den Dateien selbst als auch in XMP Sidecar Dateien gespeichert.

Videoformatunterstützung hinzufügen
Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Metadaten zu den Videodateien in separate XMP Sidecar Dateien gespeichert.

Kompatibilität mit alten Programmen
Es gibt Programme, die nicht die neuesten XMP Spezifikationen unterstützen und daher nicht alle Metadaten korrekt auslesen können, die mit Daminion erzeugt wurden. Für solche Fälle können Sie diese Option aktivieren. Daminion schreibt die Metadaten dann auch nach alter Spezifikation. Dies kann aber den Speicherprozess verlangsamen und sollte daher nur aktiviert werden, wenn unbedingt benötig.

Bei Änderungen der Metadaten das Änderungsdatum nicht aktualisieren
Hier können Sie auswählen, ob Daminion beim Schreiben der Metadaten in die Dateien auch das Änderungsdatum aktualisieren soll.