Automatische Ordnerüberwachung

Diese Funktion ist nur in den Daminion Server Versionen verfügbar!

 

 

Die automatische Ordneraktualisierung sorgt dafür, dass extern durchgeführte Änderungen an Ihren Dateien sofort von Daminion erkannt und ohne Ihr Zutun automatisch im Katalog aktualisiert werden.

Folgende externe Änderungen werden dabei vollautomatisch erkannt:

  • Dateinamenänderung einer Datei
  • Löschen einer Datei aus dem überwachten Ordner mit einem externen Programm
  • Hinzufügen einer neuen Datei in den überwachten Ordner, ohne dabei die Daminion Import-Funktion zu nutzen
  • Externe Änderung der Metadaten der Dateien

 

Evtl. vorhandene weitere Unterordner eines überwachten Ordners werden automatisch mit überwacht. Es reicht also, wenn Sie die Ordnerüberwachung für die oberste Ordnerebene aktivieren.
Allerdings werden nachträglich extern erstellte weitere Unterordner zurzeit noch nicht von Daminion erkannt. Daher empfiehlt es sich, neue Ordner nur innerhalb Daminion zu erstellen.

Obwohl diese Ordnerüberwachung relativ Ressourcen schonend ist, empfiehlt es sich dennoch nicht, damit den gesamten Kataloginhalt überwachen zu lassen. Konzentrieren Sie sich besser auf nur diejenigen Ordner, bei denen diese automatische Überwachung sinnvoll erscheint.

 

Es gibt verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten für die automatische Ordneraktualisierung.

Sie könnten z.B. einen überwachten „Eingangsordner“ definieren, in welchem alle Neuzugänge, die nach Daminion importiert werden sollen, zunächst von externen Quellen hineinkopiert werden. Dies hätte den Vorteil, dass nicht jeder Anwender diese Dateien erst mit dem Daminion Client importieren muss, damit alle anderen Anwender im Netz auch Zugriff auf diese Dateien erhalten. Im zweiten Schritt können dann diese Neuzugänge entweder in Daminion oder einem anderen Programm gesichtet und unerwünschte Bilder direkt aussortiert werden. Ist der Bestand für OK befunden, so kann dann im letzten Schritt ein Daminion User mit entsprechenden Rechten diese Dateien in innerhalb Daminion an ihre endgültigen Speicherorte, z.B. auf dem Datei-Server, einsortieren.

Eine weitere Möglichkeit wäre beispielsweise bei Bildern, die Sie mit externen Programmen bearbeiten möchten, deren Ordner automatisch überwachen zu lassen. Somit können Sie diese Bilder öffnen, verändern und unter demselben Dateinamen wieder abspeichern. Daminion erkennt am Dateiänderungsdatum der Dateien, ob sie nach dem letztem Import oder Aktualisierung extern verändert wurden.

Beachten Sie hierbei bitte, dass bei Änderungen des Bildinhaltes mittels eines externen Bildbearbeitungsprogramms, die Miniaturvorschaubilder in Daminion mit dem Tastaturkürzel
[ Strg + B ] von Ihnen manuell aktualisiert werden müssen. Dadurch wird die Bilddatei von Daminion erneut analysiert und eine neue Vorschaudatei generiert.

 

Aktivieren der Ordnerüberwachung