Bilder Vergleichsansicht

Mit der Vergleichsansicht sind Sie in der Lage, schnell das richtige Bild aus einer Serie von ähnlichen Bildern zu finden. Sie können damit Bilder ausschließen, markieren und/oder bewerten. Des Weiteren können Sie mit einem Mausklick auf alle Bilder gleichzeitig hineinzoomen, um somit schnell das schärfste einer ganzen Serie ermitteln zu können.

 

Mehrere Elemente in der Vergleichsansicht öffnen

Markieren Sie zunächst die Bilder, die Sie vergleichen möchten. Sie können max. 8 Bilder gleichzeitig anschauen.

Navigieren Sie im Dateimenü auf „Element“ und dann auf „Elemente vergleichen…“. Dies öffnet die Vergleichsansicht.

 

 

Im linken oberen Bereich können Sie mit dem Schalter  weitere Dateiinformationen, bestehend aus Dateiname, Aufnahmedatum, Bildgröße und Aufnahmeparametern, zu den Bildern einblenden.

Mit dem Schalter  wechseln Sie zwischen Mehr- und Einfachansicht. Wenn der Schalter gedrückt ist, wird nur ein Bild angezeigt und Sie können dann mit den Funktionsschaltern F1 – max. F8  schnell zwischen den jeweiligen Einzelbildern wechseln.

 Hiermit schließen Sie die Vergleichsansicht. Alternativ können Sie auch die ESC-Taste drücken.

 

 

 

Die Taskleiste über den Bildern:
Jedes der Bilderansichten ist am oberen Rand mit einer eigenen Befehlsleiste versehen.

 

 

Zeigt Ihnen an, um welchen Kandidaten es sich handelt.

 

Mit diesem Schalter machen Sie das jeweilige Bild zum Master. Das bedeutet, es wird im ersten Fenster links oben fest verankert. Somit kann es nicht durch ein anderes Bild aus dem Filmstreifen ersetzt werden, sondern nur gegen ein anderes der Auswahlbilder ausgetauscht werden.

 

Mit diesem Schalter lehnen Sie das jeweilige Bild ab. Es verschwindet aus der Anzeige und wird durch das Nächstfolgende aus der Gesamtauswahl ersetzt. Zusätzlich wird dieses Bild mit einem roten Symbol im Filmstreifen markiert um es als abgelehnt kenntlich zu machen. 

 

 

Hier können Sie dem Bild eine Sterne-Bewertung zuweisen.

 

Markierung. Diese Funktion wird im Kapitel Elemente markieren beschrieben.

 

Mit diesem Schalter schließen Sie das jeweilige Teil-Fenster. Damit können Sie alle Fenster der Bilder, die nicht Ihrer Wahl entsprechen, nacheinander schließen, bis am Ende in der Ansicht nur noch ein Bild übrig bleibt.

 

 

Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich der Filmstreifen, der alle Bilder der aktuellen Browseransicht anzeigt.

Darin werden zusätzlich die Bilder, die aktuell in einem der oberen Ansichtsfenster angezeigt werden, entsprechend markiert. Das „M“ steht für Master, (Ihr Auswahlkandidat) und die Zahlen #1 - #3 sind die jeweiligen Kandidaten.

Das jeweils aktuelle Bild in der Ansicht wird mit einem weißen Rahmen angezeigt. Sie können dieses angezeigte Bild entweder durch Drehen des Mausrades oder durch Anklicken eines anderen Bildes im Filmstreifen ersetzen.

 

 

 

Zoom Ansicht

Wenn Sie den Mauszeiger auf eines der Bilder länger gedrückt halten, wechselt die Ansicht aller Bilder in die 100% Vergrößerung. Sie können den Mauszeiger dabei gleichzeitig verschieben, um zum jeweiligen Bildbereich zu gelangen.

 

Mit der Zoomfunktion können Sie somit schnell das Bild mit dem besten Schärfeeindruck ermitteln.