Dateien Importieren

 

Neue Dateien zu einem bestehenden Katalog hinzufügen

Um Ihre Dateien mit Daminion verwalten zu können, ist es zunächst erforderlich, diese Dateien in den Daminion Katalog zu importieren. Daminion bietet hierzu zwei Möglichkeiten an.

Sie können dazu die dafür vorgesehene Importfunktion verwenden, welche in diesem Kapitel beschrieben wird. Sollte sich der Zielordner bereits im Daminion-Katalog befinden, aber nicht die darin zu importierenden Dateien enthalten sein, so können Sie alternativ auch die  Ordner aktualisieren, bzw. die automatische Ordnersynchronisierung Funktion nutzen.

Wie Sie die Import-Einstellungen für andere User sperren können, erfahren Sie im Kapitel Import-Einstellungen sperren.

 

Der Import-Dialog kann entweder durch Klicken auf den Schalter “Dateien hinzufügen…”, durch die Tastenkombination [Strg+i] oder durch Ziehen und Ablegen der Dateien aus dem Windows Explorer in das Daminion-Hauptfenster aufgerufen werden.


Schlussendlich können Sie auch Dateien aus der Windows Zwischenablage einfügen. Kopieren Sie dazu die zu importierenden Dateien im Windows Datei Explorer mit dem Tastaturkürzel 
[Strg] + [c] und geben anschließend im Daminion-Browser das Tastaturkürzel [Strg] + [v] ein. Daraufhin öffnet sich sofort der Import-Dialog mit den kopierten Dateien.

 

 

Übersicht der Funktionen im Import-Dialog

 

Der Daminion Import-Dialog

Der Import Dialog

 Importquelle

Hier können Sie den Quellpfad für Ihre zu importierenden Dateien auswählen.

 Gruppiert nach

Hier können Sie die Sortierreihenfolge der angezeigten Dateien nach Datum, Ordner oder Dateityp ändern.

 Dateien zum Katalog hinzufügen ohne sie zu kopieren

Mit dieser Einstellung liest Daminion nur die Tags aus den Dateien und belässt die Dateien selbst im Quellordner. Diese Option ist zu empfehlen, wenn sich z.B. Ihre Dateien bereits in Ihrem gewünschten Zielordner befinden.

 Dateien in einen Ordner kopieren und zum Katalog hinzufügen

Bei Aktivierung dieser Option müssen Sie auch einen Zielordner zum Kopieren der Dateien angeben. Siehe Punkt (F)

 Quelldateien nach erfolgreichem Kopiervorgang löschen

Bei Aktivierung dieser Option löscht Daminion alle Dateien im Quellordner nach erfolgreicher Beendigung des Kopiervorgangs.

 Zielordner

Wenn (D) aktiviert ist, dann muss Daminion auch mitgeteilt werden, wohin die Dateien kopiert werden sollen. Dies kann entweder ein lokaler Ordnerpfad oder ein Netzwerkpfad sein. Bitte beachten Sie aber dabei, dass auf Dateien, die auf einen lokalen Pfad kopiert wurden, später nicht von anderen Benutzern im Netzwerk zugegriffen werden kann, wenn dieser für diese nicht freigegeben ist.

 Unterordner anlegen

Zusätzlich zum angegebenen Ziel-Pfad kann Daminion auch automatisch weitere Unterordner anlegen. Hierzu können Sie aus einer Liste von voreingestellten Regeln auswählen oder eigene Regeln erstellen und hinzufügen. Mit Klick auf das kleine Dreieck öffnet sich ein Untermenü zur Auswahl der voreingestellten Umbenennungsregeln. Mit dem Eintrag  "Anpassen"  öffnet sich ein Menü zum Erstellen eigener Umbenennungsregeln.

 

 

 

 

 

 

 Dateien umbenennen

Mit dieser Option können Sie Ihre Dateien schon während des Importvorgangs automatisch umbenennen lassen. Die Vorgehensweise ist dieselbe wie bei der Ordner Umbenennung.

 Tag Vorgaben zuweisen

Hier können Sie eigene Tags definieren und festlegen, die schon beim Import automatisch zugewiesen werden sollen. Diese hier erstellten Tag-Vorgaben können dann auch im Eigenschaften Panel aufgerufen werden.

 RAW-Dateien in DNG konvertieren

Wenn Sie den frei verfügbaren Adobe DNG-Konverter installiert haben, so können Sie diesen hier aktivieren und damit Ihre Kamera-RAW Dateien in das DNG-Format umwandeln lassen.

 Kategorie Tags auf Basis der Ordnernamen erstellen

Bei Aktivierung dieser Option erstellt Daminion automatisch Kategorie Tags, basierend auf den jeweiligen Ordnernamen.

 Alle auswählen/Alle abwählen

Mit diesen beiden Schaltern können Sie alle Dateien auf einmal selektieren oder de-selektieren.

 Import

Schließt das Menü und beginnt mit dem Importieren Ihrer Dateien.

 

 

 

Schritt für Schritt Anleitung zum Importieren Ihrer Dateien

Klicken Sie links oben im Daminion Hauptfenster auf den Schalter „Dateien hinzufügen". Es öffnet sich daraufhin ein Untermenü, welches Ihnen alle angeschlossenen Geräte, aus denen Sie Dateien importieren können, für den Import anzeigt.

 

In unserem Beispiel sind dies: Eine Digitalkamera und ein Smartphone.

Mit Klick auf “Dateien und Ordner durchsuchen“ öffnen Sie das Explorer Fenster, wo Sie einzelne Dateien oder einen Pfad zu den Dateien, die Sie importieren möchten, auswählen können.

 

 

 

 

 

Hier können Sie entweder einzelne Dateien oder einen ganzen Ordnerpfad zum Importieren auswählen. Wenn Sie einen Ordnerpfad auswählen, werden alle darunter befindlichen Unterordner mit importiert.

Klicken Sie nun auf den Schalter “Hinzufügen”.
Ihre ausgewählten Dateien werden nun im Daminion Importmenü als kleine Vorschaubilder angezeigt.

Dateiauswahl im Datei Import Dialog
 

 

Die kleinen, gelben, viereckigen Symbole über diesen Vorschauen zeigen an, dass diese zum Import markiert sind. Sie können die Auswahl so belassen oder die Markierung für einen oder mehrere Vorschauen mit Klick auf das gelbe Dreieck wieder aufheben. Wenn Sie die Maus über eine Vorschau bewegen, wird diese automatisch etwas vergrößert dargestellt, um Ihnen die Analyse des Bildes zu erleichtern.

Klicken Sie auf den „Import“-Schalter, um den Importvorgang für die ausgewählten Bilder zu starten. Daminion liest nun alle Tag Information aus den Dateien und verknüpft die Originaldateien mit dem Katalog. Nach Beendigung des Importvorgangs werden alle importierten Bilder im Daminion Hauptfenster angezeigt. Die Ergebnisse Ihrer Importvorgänge werden zusätzlich im Katalog Tags Panel unter „Gespeicherte Suchen“ abgelegt. Dadurch können Sie alle Dateien, die zu diesem Importvorgang gehören, mit einem Klick auf den kleinen grünen Kreis wieder anzeigen lassen.

Anzeige der vorherigen Importe

Es werden insgesamt drei Import-Status gespeichert: „Vorheriger Import“, Importiert heute“ und „Importiert gestern“.

In linken Beispiel wurden zuletzt 10 Dateien importiert.